Unterbewusstsein  

Durch verschiedene Hypnose- oder Unterbewusstseinsverfahren erreichen wir unbewusst verdrängte Ereignisse, die sowohl bestimmte Verhaltensweisen im Alltag,  als auch Krankheitssymptome erklären. Dabei kann der Patient immer noch selbst entscheiden, was sein Unterbewusstsein „zeigen“  bzw. preisgeben will.
Diese ins Unterbewusstsein verdrängten Gefühlsmuster blockieren unter Umständen die Wirkung homöopathischer Mittel.
Hier arbeite ich erfolgreich mit meiner Tochter Melanie Gerke zusammen, die in eigener Beratungspraxis tätig ist:  www.psycho-energetische-beratung.de       

Bei Bedarf werden auch noch andere energetische Verfahren zum Einsatz kommen, die dann individuell besprochen werden.

Zusammenfassend kann gesagt werden, daß das Bewusstsein für das Erkennen des unbewussten Wirkens des Unterbewusstseins geschärft werden soll. Hierbei bedienen wir uns der Zeichen, die uns z.B. unser bester Freund, der Körper, signalisiert.